Ladebalken abschalten

Zahnarztpraxis in Tittling

Wenn Sie Eltern werden, sind Sie nicht mehr nur für sich, sondern auch für das kleine Leben im Bauch der Mutter verantwortlich. Das ist eine große Herausforderung, bei der wir Sie gerne unterstützen!

Denn bereits in der Schwangerschaft können Sie den Grundstein dafür legen, dass sich Ihr Kind gesund entwickelt.

Unsere Prophylaxe für Mutter und Kind:

  • Verzicht auf Fluoride!
  • Naturheilkundliche Alternativen zur Stärkung von Zähnen und Zahnfleisch
  • Beratung zu Mineralstoffen und Vitaminen zur Vermeidung von Ernährungsdefiziten
  • Verhaltenstipps für Eltern und Angehörige zur Vorbeugung von Keimübertragungen

“Mit der Prophylaxe in der Schwangerschaft beugen wir unter anderem auch einer Parodontitis vor. Die chronische Entzündung des Zahnbetts steht im Verdacht, das Risiko für Frühgeburten zu erhöhen. Entzündliche Stoffe aus dem Mund gelangen dabei in die Blutbahn und können die Blutversorgung der Plazenta beeinträchtigen.”

Dr. Alexander Neubauer
Telefon: 08504 923650 / Mail: info@medident-bavaria.de

Erfahren Sie mehr..

Prophylaxe in der Schwangerschaft:
Für den natürlich gesunden Start ins Leben!

Eine Schwangerschaft verändert Ihren Körper. Ganz offensichtlich durch den Bauch, der mit jeder weiteren Woche etwas runder wird. Und eher unscheinbar durch ein stärker durchblutetes Zahnfleisch. Dadurch wird es anfälliger für Bakterien – das Risiko für Entzündungen steigt!

Jeder Eingriff während der Schwangerschaft bedeutet Stress für Mutter und Kind. Deshalb sorgen wir vor: mit der Prophylaxe in der Schwangerschaft!

  • Prophylaxe zu Beginn der Schwangerschaft
    Mit einer professionellen Zahnreinigung (PZR) legen wir schon früh die Basis für gesunde Zähne während der kommenden neun Monate. Sollten wir Karieslöcher finden, können wir diese ohne Probleme behandeln. Wenn Sie unter starkem Würgereiz leiden, planen wir die Behandlung für Sie entsprechend.
  • Prophylaxe in der Mitte der Schwangerschaft
    Bei einem Termin im zweiten Drittel der Schwangerschaft kontrollieren wir noch einmal, ob bei der Mundgesundheit der Mutter alles nach Plan verläuft.
  • Prophylaxe zum Ende der Schwangerschaft
    Bei Zahnschmerzen oder anderen Probleme mit der Mundgesundheit, sollten Sie auch zum Ende der Schwangerschaft noch einmal in unsere Praxis kommen. Wir schauen gerne noch einmal, was wir für Sie und Ihr Kind tun können.
     

Wir haben einen Plan für gesunde Kinderzähne!

Nach der Schwangerschaft müssen die Eltern dafür sorgen, dass sich die Zähne des Kindes gesund entwickeln können. Mit dem Durchbruch des ersten Milchzahns heißt es deshalb: Regelmäßiges Zähneputzen ist Pflicht!

Denn die Milchzähne sind Platzhalter für die bleibenden Zähne und tragen zu einer gesunden Gebissentwicklung bei. Einen frühzeitigen Verlust müssen wir deshalb unbedingt verhindern!